Das Feuerwehrwochenende

Jugendfeuerwehrfahrt_2018

Am vergangenen Wochenende durfte die Jugendfeuerwehr Karow wieder zeigen, was sie kann. Am Freitag um 16:00 Uhr ging es los. Vorbereitung ist alles. Die Fahrzeuge wurden für die Fahrt vorbereitet und alle Gepäckstücke verstaut. Nach einer Stunde Fahrt sind wir schon im Feriendorf Dorado angekommen. Der Freitagabend wurde dann für Volleyball und Wikingerschach genutzt. Am Samstag durfte gerätselt werden. Aus mehreren Steckleiterteilen, Arbeitsleinen und vier Fässern sollte ein funktionsfähiges Floß gebaut werden. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und sorgte für viel Spaß beim Schwimmen im See. Außerdem gab es eine Übung zur Bildung einer Wassergasse. Abends musste mittels einer Menschenkette und mehreren Eimern ein 200l-Fass gefüllt werden. Am Sonntag wurden die Zimmer wieder geräumt und auf die Wache gefahren, wo die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht wurden. Wir können sagen, dass es der Jugendfeuerwehr und auch den Ausbilder wieder eine Menge Spaß bereitet hat und wir freuen uns auf die nächste Fahrt!

Außerdem freuen wir uns, diese Fahrt für die Jugenfeuerwehr Karow ermöglicht haben zu können.

Kleiner Hinweis: Einige Gesichter wurden aus Datenschutzgründen unkenntlich gemacht.

Über Florian Rühling
Angefangen im Jahr 2008 bei der Jugendfeuerwehr ist er 2016 in die Freiwillige Feuerwehr Karow eingetreten. Er ist zuständig für die Verwaltung der Website.